markt.wuppertaler-rundschau.de Kostenlose Kleinanzeigen Nürnberg Logo
Nürnberg
0 km

Umzug-Ratgeber Übersicht

 

Umzug-Ratgeber - Hilfe beim Umzug in Oldenburg und Charakter der Oldenburger

 

Wer einen Umzug nach Oldenburg plant, sollte sich außer der Umzugsplanung, der neuen Wohnung auch auf die neue Umgebung und die Menschen in Oldenburg vorbereiten. Es hilft, sich hier frühzeitig über die Oldenburger, die typische Lebenseinstellung und Kultur zu informieren. Wer die Nachbarn gleich zum Einzug in die neue Wohnung gut versteht, kann schneller nette Bekanntschaften in der neuen Nachbarschaft schließen, Freundschaften aufbauen und wird sich bald wie zu Hause fühlen. Damit wird jeder Umzug ein Erfolg und Sie können sich bald als echter Oldenburger bezeichnen.

 

Die Menschen in Oldenburg mögen sich und ihre Gäste

 

Wenn jemand das Klischee bedient, die Menschen in Oldenburg seien stur und Fremden gegenüber leicht unterkühlt, so hat er ganz sicher noch keine typischen Oldenburger kennengelernt. Denn diese zeigen sich in der Regel Neuem gegenüber offen, auch wenn sie die alten Bräuche bewahren wollen – und feiern mögen sie auch gern.

Manchmal kommt auch beides zusammen. So wie beim traditionellen Grünkohlessen, das sich samt dem berühmten „Pinkel“ (Grützwurst) sogar im politischen Berlin einen Namen gemacht hat. Weil der Grünkohl angeblich erst bei frostigen Temperaturen schmeckt, sind im Winter in Oldenburg Stadt und Land ganze Horden gut gelaunter Menschen unterwegs, die sich mit einem „Schluck“ aus umgehängten Eierbechern auf dem Weg zum „Gröönkohl-Äten“ aufwärmen und in Stimmung bringen. Dieses lukullische und gesellige Brauchtum wird auch von den ansässigen Firmen als Betriebsfest organisiert und gipfelt meistens in der Wahl eines Kohlkönigs oder einer Kohlkönigin.

Ein anderes spektakuläres Ereignis, bei dem die Menschen in Oldenburg öffentlich zusammen feiern, ist der Umzug durch die dicht bevölkerten Straßen, der das herbstliche Volksfest, den so genannten „Kramermarkt“, einleitet. Der Reiter, der dabei unter anderem die Vertreter sämtlicher Oldenburger Vereine anführt, ist der historischen Figur des Grafen „Anton Günther“ auf seinem Pferd „Kranich“ nachempfunden. Diesen früheren Wohltäter der Stadt lernen Zugezogene alsbald kennen, denn er begegnet ihnen auf Schritt und Tritt als Namensgeber von Gebäuden und Gaststätten und durch sein Konterfei an Hauswänden. Auf ihn ist auch die Zucht des „Alt-Oldenburger“ Pferdes zurückzuführen, das bis heute mit internationalen Erfolgen zum Stolz der Oldenburger Bürger gehört.

Vor dem ehemaligen Sitz des Grafen, dem Oldenburger Schloss, wird einmal im Jahr auch das Stadtfest organisiert. Von einer Tribüne aus heizen ausgesuchte Bands mit ihrer Musik den Bürgern ein und bringen sie dabei oftmals auf dem Schlossplatz zum Tanzen. Hier können sich bis dahin Unbekannte locker kennenlernen und beim Feiern in Kontakt kommen.

Eine andere Gelegenheit, sich unter die Oldenburger Bevölkerung zu mischen, bietet das sommerliche Ambiente am Lamberti-Marktplatz. Hier sitzen die Menschen dicht an dicht in den zahlreichen Straßencafés und kommen gern miteinander ins Gespräch. Für Neu-Oldenburger besteht darin eine gute Möglichkeit, ein Bild der alteingesessenen Bürger zu gewinnen oder sich nach interessanten Aspekten ihres neuen Wohnortes zu erkundigen.

Um sich aber im Kontakt mit der Bevölkerung nicht völlig in die Irre geleitet zu fühlen, ist es von großer Bedeutung, den Oldenburger Gruß zu kennen. Das zu jeder Tag- und Nachtzeit einander freundlich zugeworfene „Moin-Moin“ ruft oft ein mitleidiges Lächeln ins Gesicht von ortsfremden Menschen. Doch hat das Wort „Moin“ erst mal nichts mit dem Morgen zu tun, sondern es stammt von dem plattdeutschen „moij“ ab, das etwas als „schön“ bezeichnet. Und „schön“ ist für den Oldenburger der Tag, der Abend und die Nacht in seiner Stadt, sowie sehr oft das Zusammentreffen mit anderen Oldenburgern.


Tweet 

 

 

Angebote für Umzugshilfe in Oldenburg und andere Kleinanzeigen im Bereich Umzug und Transporte:


Mehr Umzugshelfer in Oldenburg

Umzugsratgeber für andere Regionen:

Bremerhaven und Charakter der Einwohner Bremerhavens

Dortmund und Charakter der Dortmunder

Dresden und Charakter der Dresdener

Düsseldorf und Charakter der Düsseldorfer

Duisburg und Charakter der Duisburger

 

zurück