0 km

Bauantik

Über die Firma

Wir Bergen großer Mengen historischer Baustoffe vor allem Reichsformat Ziegelsteine. Sie sind auf der Suche nach historischen Baumaterialien wie Ziegelsteine, Holzfußböden, Steinfussböden, Badewannen, Heizkörpern, Dachpfannen oder Gartenaccessoires wir haben ein gut sortiertes Sortiment auch an historische Bauelemente im Bergungszustand: historisch alte Türen, Eisen- und Holzfenster, antike geschmiedete Zäune, seltens und kuriositäten

Kontakt/Impressum

Herr Ralf Bauweraerts

Berliner Allee 24
14641 Wustermark

03323422815

Rechtliches

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der

Firma Bauantik

historische Baumaterialien

Berliner Allee 24

14641 Wustermark

 

1. Geltung

 

 Kaufverträge und sonstige Verträge über weitere Nebenleistungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer kommen ausschließlich unter Zugrundelegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zustande. Die AGB gelten für alle künftigen Verträge zwischen den Vertragsparteien auch ohne ausdrückliche Nennung.

 
2. Kaufvertrag Vertragsinhalt
 

 Maßgeblich für den Vertragsinhalt ist ausschließlich die Auftragsbestätigung des Verkäufers bzw. Unternehmers. Der Käufer bzw. Besteller ist verpflichtet, ihm zugehende Auftragsbestätigungen, Lieferbestätigungen, Rechnungen, Verträge und sonstige Mitteilungen unverzüglich auf ihre Richtigkeit zu prüfen und Einwendungen mündlich spätestens innerhalb einer Woche, schriftlich innerhalb zwei Wochen nach Zugang zu erheben. Andernfalls gilt deren Inhalt als zwischen den Parteien vereinbart. Bedienungs-, Verarbeitungs-, Pflege und sonstige technische Hinweise werden Vertragsinhalt, soweit sie dem Käufer bzw. Besteller in Schriftform überlassen werden.


 3.1 Lieferung
 

 Erfüllungsort für Lieferungen des Verkäufers ist die Verladestelle am Sitz des Verkäufers. Die Ware ist zum vereinbarten Termin abzunehmen.
Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Adresse. Bei Teillieferungen erhält der Kunde eine Information über die Teilmengen und zusätzliche Liefertermine.
Ist der Käufer Selbstabholer oder beauftragt er selbst einen Spediteur, geht das Risiko an der Ware

unmittelbar nach dem Verladen auf den Käufer über das gleicht gilt für die Versendung der Ware im Auftrag und für Rechnung des Käufers weil wir Ihnen die Speditionskosten immer 1 zu 1 weitergeben und wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

Die Ware ist unverzüglich bzw. zum vereinbarten Liefertermin vom Käufer abzunehmen. Der Käufer hat für die sofortige Entladung Sorge zu tragen wenn dies nicht schon von der Spedition übernommen wird.

Beschädigte Ware muss der Käufer bei Lieferannahme sofort den Lieferanten (Spedition) ambesten auf dem Lieferschein vermerken und uns ebenfalls per Mail mit Fotobeweis mitteilen.

Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt.

3.2 Lieferzeit
Alle eingehenden Bestellungen werden schnellstmöglich bearbeitet. Die Auslieferung erfolgt in der

Regel innerhalb von 10 Werktagen nach Zahlungseingang. Sollte ein Artikel nicht vorrätig sein oder

sollte sich die Lieferung verzögern, werden Sie über die genaue Lieferdauer telefonisch oder per Email informiert.

3.3 Lagerkosten/ Bereitstellung
Sollte es seitens des Kunden zur Aufschiebung des Liefertermins kommen, behält sich die Firma

Bauantik historische Baumaterialien vor, ab dem 20. Werktag Bereitstellungs- bzw. Lagergebühren für die vorgehaltene Ware zu erheben oder nach Vertraglichervereinbarung abzurechnen.

 

 

 

 

 

4. Preise

Alle Preise sind Einzelpreise bzw. Mengenpreise bei Massenbaustoffe Siehe Ziegelsteine bzw. Dachpfannen. Bei Geschäftskunden Angebote versteht sich die Preis zumeist als Nettopreis.

Im Internet angegebene Preise für Einzelstücke Wie z.B. ein Brunnen oder eine Gussvase wenn nicht ausdrücklich was anderes da Steht sind Brutto Preise. Mengen oder Staffelpreise werden gesondert vereinbart und sind rein Netto. Nicht im Preis enthalten sind Verpackungen wie, Schumpffolie, Paletten, Gitterboxen. Die Angebote des Verkäufers sind unverbindlich und freibleibend. Wir verkaufen auch Ware nach § 25a UStG Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung diese sind gesondert gekennzeichnet und die MwSt. Wird in der Rechnung nicht ausgewiesen!

Alle Preise verstehen sich ab Lager.


5. Eigentumsvorbehalt, Bezahlung
 

- Die Firma Bauantik historische Baumaterialien behält sich das Eigentum an der gekauften Ware vor, bis der Kunde den Kaufpreis für dieWare sowie alle übrigen Waren aus derselben Bestellung vollständig beglichen hat.

- Die Bezahlung erfolgt bei Versand vorab als Überweisung oder in Bar bei Abholung .

- Die Ware wird erst nach vollständigem Zahlungseingang ausgehändigt bzw. Geliefert. - Teillieferungen durch Teilzahlung sind nicht vorgesehen.
- Der Kaufpreis ist ohne Abzug von Skonto sofort Fällig spätestens aber innerhalb von 5 Tagen nach Rechnungszustellung zu überweisen.
Für alle Verkaufe / Verträge gelten voran aufgezählte Vereinbarungen wenn nicht ausdrücklich etwas anderes in Vertrag festgehalten wurde.


6. Mängel

 
Historische Baustoffe werden aus dem Rückbau von Gebäuden gewonnen und unterliegen in der Regel keiner Norm. Abweichungen in Maß, Oberfläche, Farbe sowie Verarbeitungsspuren und Gebrauchsspuren sind üblich und so gewollt, stellen also keine Mängel an der Ware da. Dies gilt sowohl für Mustersendungen als auch für Käufe über Foto anstatt die Ware Vorort wie von uns vorgeschlagen persönlich im Augenschein zu nehmen und falls es noch Fragen gibt dies direkt vorort beantwortet zu bekommen vor einen vermeindlichen kauf.

Zum Beispiel:

Der Bruchanteil für Grobkeramik (Abbrissziegelsteine) beträgt 3 %.

5- 10 % der Grobkeramik besteht aus 3/4 Abriss-Ziegeln. Dies ist normal und so gewollt wenn nicht ausdrücklich im Kaufvertrag / Angebot etwas anders geschrieben steht.

Bruch beim Transport geht immer zu Lasten des Käufers. Mängel liegen nicht vor im Falle von Schäden, die auf Verstoß gegen Bedienungs-, Verarbeitungs-, Pflege- und sonstige technische Hinweise beruhen, die Vertragsinhalt geworden sind (Ziff.2.)

Mängel müssen unverzüglich spätestes jedoch innerhalb einer Woche nach Übernahme der Waren oder Leistung und in jedem Fall vor einer Verwendung bzw. Verarbeitung geltend gemacht werden. Bei offensichtlichen Mängel vor der Verarbeitung z. B. Mauerarbeiten Salpeterausblühungen am Ziegelstein wird die Ware 1 zu 1 getauscht. Eine Haftung für Schäden, die durch Verarbeitung und Einbau mangelhafter Ware entstehen / entstanden ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie im Falle groben Verschuldens seitens des Verkäufers.

 

 

 

 

7. Mängelhaftungsansprüche Verjährungsfristen

 

Ist der Vertragsgegenstand ein historisches Objekt (Ware), so ist dieser nicht neu und die Gewährleistungsansprüche eines Käufers, der ein Verbraucher im Sinne des Gesetzes ist verjähren nach 1 Jahr.

Bei historisierte Kaufgegenstände, die aus neuen Materialien hergestellt und so verarbeitet wurden, dass der Anschein einer gebrauchten Sache erweckt wird, obwohl sie neu sind, verjähren die Gewährleistungsansprüche eines Käufers, der ein Verbraucher im Sinne des Gesetzes ist, nach 2 Jahren.

War die Ware bereits vor der Verarbeitung gebraucht also ein historisches Objekt (Ware) verjähren die Mängelhaftungsansprüche in diesem Fall bereits nach einem Jahr seit der Übergabe des Kaufgegenstandes Kaufdatum.

 

8. Sonstiges

 

Ist der Vertragsgegenstand eine Bauleistung, gilt ergänzend zu dieser Vereinbarung die VOB/B in der bei Vertragsabschluss gültigen Form, die auch die Gewährleistungsdauer Regelt.

Vor Kaufabschluss muss die Ware vom Käufer persönlich begutachtet werden. Nicht persönlich begutachtete Ware wird von uns nur an Firmen versendet.

Sollten Sie sich dennoch anhand von Fotos zum Kauf der Ware entscheiden gehen wir davon aus das Sie sich mit der Materie auskennen und Sie unsere AGB gründlich durchgelesen haben.

 

9. Salvatorische Klausel
 

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die

Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch eine

wirksame Regelung ersetzt, die dem mutmaßlichen Willen der Vertragsparteien entspricht. Auf diesen Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf - CISG. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Firmensitz des Verkäufers.

 

Widerrufsrecht

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
An

Firma Bauantik
historische Baumaterialien
Berliner Allee 24
14641 Wustermark
033234/22815
bauantik@bauantik.de
 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
[genaue Aufzählung inkl. Bestellnummern und Beträge]
 

bestellt am:

erhalten am:

[Name und Anschrift des Verbrauchers/ Käufers]
 

[Aktuelles Datum und Unterschrift des Verbrauchers/ Käufers]
 

Impressum

Firma Bauantik
historische Baumaterialien
Berliner Allee 24
14641 Wustermark
033234/22815
bauantik@bauantik.de

Brauchen Sie noch mehr angaben wie Steuernr. Gewerbeanmeldung etc. dann schreiben Sie bitte an
bauantik@bauantik.de
wenn Sie  uns glaubhaft versichern das Sie diese nicht für betrügerische Zwecke nutzen werden senden wir Ihnen dieser Selbverständlich zu!

Versanddetails und Zahlungsmethoden

Barzahlung bei Abholung, Vorkasse mit 3% Skonto