markt.wuppertaler-rundschau.de Kostenlose Kleinanzeigen Landkreis Schwäbisch Hall Logo
Landkreis Schwäbisch Hall
0 km

Ratgeberübersicht Hochzeit

Einladungskarten zur Hochzeit - Herstellung & Tipps für individuelle Karten

Grafik Einladungskarte Hochzeit Die Einladungskarten für die Hochzeit können selbst gemacht oder bestellt werden. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Wenn ein besonderer gesellschaftlicher Anlass ansteht, müssen besondere Maßnahmen getroffen werden. Dazu gehören auch schöne Einladungskarten für die Gäste. Vor allem bei einer Hochzeit sollte man viel Wert auf hochwertige und besonders edle Hochzeitseinladungskarten legen, die des feierlichen und einzigartigen Anlasses würdig sind. Die Einladungskarten zur Hochzeit können ganz nach den individuellen Vorstellungen des Brautpaares gestaltet werden. Wenn eine Hochzeit unter einem bestimmten Motto steht, kann diese gut für die Einladungskarten genutzt werden. Die Einladungskarten könne selber gebastelt werden oder man lässt sie machen. Beides bringt natürlich Vor- und Nachteile mit sich. Hier erfährst Du mehr zu diesem Thema.

Gestaltung der Einladungskarten

Individuell und einzigartig

Im Vergleich zu Einladungskarten zu anderen Anlässen, wie zum Beispiel zu einem Jubiläum, einer Taufe oder einem Geburtstag, sollten Hochzeitskarten besonders edel und individuell sein. Während die Einladungen für eine Geburtstagsfeier durchaus auch unpersönlich sein dürfen, müssen Einladungen für eine Hochzeitsfeier einzigartig sein, da sie meist ein einmaliges Ereignis ankündigen und oft ein Leben lang aufbewahrt werden. Deshalb ist es üblich, auf die Hochzeitseinladungskarten die Namen der Braut und des Bräutigams und eventuell ein Foto des Paars und das Hochzeitsdatum zu drucken. Zudem müssen die Einladungen von guter Qualität sein, damit sie lange halten und edel aussehen.

Wichtige Informationen vermitteln

Einladung Hochzeit Inhalt Der Text auf der Karte sollte gut überlegt sein.

Oftmals steht in den Einladungskarten ein netter persönlicher Spruch, den sich das Paar ausgesucht hat. Damit die Gäste mehr Informationen zum Hochzeitstag haben, sollte in der Einladungskarte die jeweilige Adresse des Hochzeitsortes und die Uhrzeit stehen. Es bietet sich zudem an, Wünsche über Hochzeitsgeschenke auf beispielsweise der Rückseite der Einladungskarte zu schreiben. So bekommt das Brautpaar genau das was sie sich vorgestellt haben. Für die Planung der Hochzeit ist es dann natürlich wichtig, dass ein Datum auf der Karte steht, bis zu dem die Gäste zu- oder absagen sollen.

"Save-the-Date"-Karten versenden

In der heutigen Zeit ist es üblich zusätzlich zu den Einladungskarten sogenannte „Save the Date“-Karten versendet werden. Diese können im gleichen Stil wie die Einladungskarten gestaltet werden. Die "Save-the-Date"-Karten werden vor den tatsächlichen Einladungskarten versendet und sind meistens nur ganz schlicht gestaltet. Durch diese Karten können sich die Gäste schon mal den Termin für die Hochzeit freihalten. Es bietet sich besonders an, wenn viele Gäste aus einem anderen Land kommen. Die „Save the Date“-Karten geben den Gästen dann genügen Zeit sich um Flüge und Hotels zu kümmern. Ein weiterer Vorteil von diesen Karten ist, dass man bereits grob die Anzahl der möglichen Gäste abschätzen kann.

Herstellungsverfahren

Bei der Herstellung der schönen Einladungen gibt es mehrere erfolgreiche Verfahren. Dazu gehört der Offsetdruck, bei dem die Farbe nicht direkt von der Druckplatte auf Papier gedruckt wird sondern erst über eine Walze aus Gummi übertragen wird. Der Vorteil des Offsetdrucks ist ein randscharfer Ausdruck sowie eine glatte Rückseite, die weder Prägungen noch Schattierungen aufweist.

Bild Einladungskarte zur Hochzeit Gedruckte Einladungskarten sehen sehr edel aus.

Ein weiteres Verfahren zur Herstellung hochwertiger Hochzeitseinladungskarten ist das Hochdruckverfahren. Bei diesem Verfahren entstehen bei den Buchstaben prägnante Quetschränder und auf der Rückseite eine Schattierung. Damit lassen sich sehr scharfe Druckbilder herstellen, die ein leichtes, fühlbares Relief aufweisen. Mit diesen Verfahren wird die Schrift der Hochzeitskarten besonders elegant und langlebig.

Individuelle Karten selber machen

Selbst kreativ werden

Wer keine bereits existierenden Muster für Hochzeitskarten schön oder für sich selbst passend findet oder gerne seine eigene Kreativität in die Einladungen einfließen lassen möchte, kann die Hochzeitseinladungskarten ganz einfach selbst basteln. Dazu benötigt man vor allem schönes Bastelpapier und, je nach Geschmack, Glitzer, Perlen, Bänder, Fotos oder Aufkleber. Selbst gemachte Einladungen für eine Hochzeit haben viele Vorteile. Zum einen kann das Brautpaar die Karten genau nach dem eigenen Geschmack gestalten.

Ob die für Hochzeitseinladungen klassischen Pastellfarben oder ungewöhnliche Farbtöne, ob dezent und elegant oder modern und auffällig - beim Basteln von Einladungen sind den Wünschen des Brautpaars keine Grenzen gesetzt. Ein weiterer Vorteil ist, dass selbstgemachte Hochzeitseinladungskarten unschlagbar persönlich und individuell sind. Solche Einladungen sind für die Gäste eine zusätzliche Ehre, da in jeder der Karten viel Aufmerksamkeit seitens des Brautpaars steckt. Zudem macht das Basteln der Karten - vor allem, wenn das Brautpaar es zusammen tut - sehr viel Spaß und sorgt für Vorfreude auf die Hochzeit.

Basteln mit Unterstützung

Hochzeitseinladung weiß Es gibt auch fertige Sets, aus denen man die Einladungen basteln kann.

Die Einladungskarten können auch mit der Trauzeugin oder den Brautjungfern zusammengebastelt werden. Die Bastelaktion kann ein schöner Event vor der Hochzeit sein und stimmt alle schon einmal auf diesen besonderen Tag ein. Im Internet gibt es viele Seiten, die Anregungen für die Hochzeitskarten liefern. Auf einigen Seiten gibt es sogar Schritt für Schritt Anleitungen. Gut ist es sich viele Anregungen zu holen und sich dann seine Traum-Einladungskarte zu entwerfen.

Online bestellen

Das Internet bietet neben dem traditionellen Basteln die Möglichkeit, die Einladungskarten online zu erstellen und dann zu drucken. Wer also gerne mit Programmen spielt und rumprobiert, sollte sich diese Möglichkeit mal näher anschauen. Die Programme sind meist leicht zu verstehen und selbsterklärend. Man muss somit keine Angst haben überfordert zu sein.

Das richtige Material finden

Das Bastelmaterial kann entweder in speziellen Bastelshops oder im Internet gekauft werden. Im Internet gibt es eine riesige Auswahl zu einem guten Preis. Ein Vorteil des Bastelshops ist natürlich die persönliche Beratung.

Fazit zum Thema Einladungskarten zur Hochzeit

Bild Einladungskarte zur Hochzeit Selbstgebastelte Einladungskarten sind etwas ganz Besonderes.

Der Hochzeitstag soll ja der schönste Tag im Leben eines Paares werden. Somit sollten die Einladungskarten zur Hochzeit auch etwas Besonderes sein. Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen wie viel Zeit und Geld investiert wird. Die Kosten für eine Hochzeit können unterschiedlich hoch sein. Je nach dem Budget und dem zeitlichen Aufwand richtet sich dann wiederum die Einladungskarten.

Wer die Einladungskarten selbst bastelt, kann womöglich etwas Geld sparen, aber hat einen zeitlichen höheren Aufwand. Zudem liegt das Basteln nicht jedermann. Gekaufte Einladungskarten sind dagegen nicht so persönlich, aber benötigen nicht so viel zeitliche Hingabe. Bei gekauften Einladungskarten bekommt man oft eine sehr gute Beratung. Für Paare die noch keine klare Vorstellung von ihren Einladungskarten haben, bietet sich es also an die Karte bei einem Experten zu kaufen.

Die Karten sollten auf jeden Fall früh geplant werden, denn sie müssten ja noch erstellt und verschickt werden. Das kostet alles Zeit und die Karten müssen ja rechtzeitig vor dem tatsächlichen Hochzeitstermin versendet werden- Der zeitliche Aufwand der hinter den Einladungskarten steht sollte somit nicht unterschätzt werden. Damit bei der Planung der Hochzeit nichts vergessen wird, ist es empfehlenswert einen Hochzeitsplaner anzulegen.

 

Jetzt Karten finden

 

  Twittern

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Hochzeits-Kleinanzeigen

Hochzeitskleid in 53173
Hochzeitskleid

hallo ihr Lieben, da mein großer Tag nun vorbei ist muss ich mich schweren Herzens von meinem geliebten Hochzeitskleid trennen. 
Ich biete es selbstverständlich zum anprobieren an und freue mich wenn...

950 € VB

53173 Bonn

01.12.2021

Hennaabendkleid in 47445
Hennaabendkleid

*******************************************************Hennaabendkleid + Schleierumhang + Krone
Größe 38-40

199 €

47445 Moers

29.11.2021

Brautkleid im Meerjungfrauenstil Gr. 36-38 in 44269
Brautkleid im Meerjungfrauenstil Gr. 36-38

Biete hier mein wunderschönes Brautkleid in der Darbe Ivory in Größe 36-38 an. Das Kleid ist im Meerjungfrauen Stil.
In dem Kleid steckt 120 Stunden Handarbeit, da die einzelnen Pailletten und Steine...

1.000 € VB

44269 Dortmund

27.11.2021

Verkaufe mein Hochzeitskleid in 51105
Verkaufe mein Hochzeitskleid

Verkaufe mein Hochzeitskleid einmal getragen Größe 34 A-line bevor es zum Verkauf kommt werde ich es noch mal in die Reinigung bringen Schuhe sind auch dabei größe 36.
Mit freundlichen Grüßen
...

600 € VB

51105 Köln

25.11.2021

Brautkleid Größe 54-58 in 59067
Brautkleid Größe 54-58

Ich verkaufe hier mein wunderschönes Brautkleid. Es wurde ein Tag getragen :) 
ich bin 164cm &’ habe Sneaker unter dem Kleid getragen!

750 €

59067 Hamm

25.11.2021

Traumhaftes Prinzessin Brautkleid in 59379
Traumhaftes Prinzessin Brautkleid

Das Kleid ist gereinigt und in einem sehr guten Zustand. Das Kleid ist komplett mit Glitzer. Das Kleid ist unten mit Court versehrt. Größe M. Wurde nicht umgeschnitten. Bin 170 cm groß und haben...

900 € VB

59379 Selm

24.11.2021

Mehr Hochzeits-Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Dmitry Zvolskiy / Pexels.com
Bild 3: © Pixabay.com / Pexels
Bild 4: © Pixabay.com / mcmike
Bild 5: © Pixabay.com / purplerabbit